Kiew
,

Die Ausstellung “Prominente Ukrainer” wird am Internationalen Flughafen in Kiew eröffnet

Kiew, 18. April 2017.

Am 18. April wird eine Ausstellung am Internationalen Flughafen in Kiew eröffnet. Das Projekt thematisiert prominente UkrainerInnen und stellt somit die ukrainische Geschichte und Kultur mit Hilfe von zeitgenössischer grafischer Kunst dar. Die erste Ausstellung fand im Präsidialamt der Ukraine im Rahmen des Kunstprojektes “Kunstzentrum Zweiter Stock” statt. Der Internationale Flughafen Kiew ist nach dem Flughafen Kiew Borispol und dem Flughafen Lwiw der dritte Flughafen, in dem die Ausstellung stattfindet.

“Fast 30 Künstler und Mitglieder des Pictoric Clubs aus verschiedenen ukrainischen Städten nahmen an der Ausstellung teil. Sie wählten herausragende ukrainische Persönlichkeiten für die Ausstellung aus, die die Künstler als wesensverwandt erachteten. Das Projekt ist schon jetzt zu einem Beitrag zur Förderung der ukrainischen Kultur und Geschichte geworden, nachdem es mit uns zwei Jahre durch das Land gezogen ist”, merkte der Projektverwalter Oleg Hryschenko während der feierlichen Eröffnung an.

“Die Ausstellungsobjekte hier besitzen nicht nur ein visuelles Bild, sondern auch eine wichtige Bedeutung. Sie sollten nicht wie einfache Bilder wahrgenommen werden, sondern auch als eine Art Information. “Prominente Ukrainer” ist eines der besten Beispiele für den Übergang zum Informationszeitalter, wo selbst die Bilder Informationen mit sich führen”, erzählt Pawlo Hudimow, einer der Autoren der Ausstellung.

“Wir erwarten, dass während des Eurovision Song Contestes 2017 tausende Selfies die Informationen über die ukrainische Kultur in aller Welt verbreiten werden”, fasst Hennadiy Kurotschka, Ko-Autor des Projektes und Mitbegründer des Ukraine Crisis Medie Center zusammen.

Laut den Autoren ist die Ausstellung der Portraits der Persönlichkeiten auf Postern eine zeitgenössische Alternative zu den Klischees der Portraits in Lehrbüchern.

Die Ausstellung wird bis Ende Mai 2017 stattfinden. Jeden Monat wird sie ca. 100.000 Passagiere und Gastgeber am Internationalen Flughafen inspirieren. Nun können die Besucher die Möglichkeit nutzen, im Vorfeld des Eurovision Song Contests die Ausstellung in aller Ruhe zu besuchen.

Teilen auf soziale Netzwerke

Twitter
Mehr anzeigen